Willkommen auf dem Distance-Learning-Portal

Sie können hier lernen wann und wo immer sie es auch tun wollen! - vom Fachspezialisten für den Fachspezialisten.

Neben Inhalten finden Sie hier noch mehr:

Effiziente Lernerfahrungen

Erinnern Sie sich noch an eine Ihrer ersten Lernerfahrungen? 

Wie war es damals für Sie, als Sie lernten Fahrrad zu fahren? Sie suchten sich das entsprechende (Kinder-)Fachbuch, studierten konzentriert die Anleitung zum Fahrradfahren - das Kapitel zum Gleichgewichtssinn interessierte Sie besonders - schnappten sich das nächstbeste Fahrrad und los ging's .... 

Wohl kaum!

Wir kennen Mittel und Methoden, die Lernen abwechslungsreich und effizient machen.


Wissen / Erfahrung teilen

Genauso geht es mit dem Verteilen von Wissen und Erfahrungen in einer Organisation - erst wenn Wissen als positive Erfahrung in die tägliche Arbeit eingeflossen ist, trägt es zur Wertschöpfung in der Organisation bei. 

Denn erst dann agieren Ihre Mitarbeiten an ihrem Arbeitsplatz selbständig und im Sinne der Organisation. 

Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir Voraussetzungen,

dass sich Ihre Mitarbeitende bewusst, mit all ihrem Wissen, Fähigkeiten, Erfahrungen und Beziehungen voll und ganz für die Ziele der gemeinsamen Organisation einsetzen.


Wissen sichtbar machen

Was geschieht, wenn Mitarbeitende Ihrem Unternehmen von heute auf morgen nicht mehr zur Verfügung stehen?

Wertvolles Fach- und Beziehungswissen, aber auch Erfahrungen entschwinden im schlimmsten Fall von heute auf morgen.

Was können Sie dagegen tun?

Machen Sie Knowhow heute schon für alle transparent.

Entscheidender Wettbewerbsvorteil ist die Lernfähigkeit des Unternehmens bzw. deren Mitarbeitenden. Mit Online-Learning verteilen Sie Knowhow schnell und praxisnah an jeden Ort der Welt.




Available courses

E-Learning ist je länger je mehr in aller Munde - doch was bedeutet E-Learning? Was ist möglich mit E-Learning und was nicht?

Kurs-Setting
  • Kurs-Art:                        Blended Learning
  • Kurs-Dauer:                  rund 6 Wochen
  • Präsenz-Sequenzen: 2x je 1/2 Tag (zu Beginn und zum Schluss


Dieser Einführungskurs soll Ihnen eine praktische Anleitung sein, bevor Sie Ihren eigentlichen Kurs absolvieren.

Kurs-Setting
  • Kurs-Art:                        betreutes Online Learning
  • Kurs-Dauer:                  rund 6 Stunden

Dieser Kurs bietet Ihnen eine praktische Einführung in die Lernplattform edu-pro. Er beantwortet Fragen wie:

  • Wie kann ich aktiv an einem Online-Learning-Kurs teilnehmen?
  • Wie ist die Kurshauptseite strukturiert?
  • Welche technische Ausrüstung benötigt man dazu?
  • Welche Werkzeuge stellt mir der Editor zur Verfügung?
  • Wie richte ich mein Profil und meine eigene Startseite ein?

Dieser Kurs wird allen Teilnehmenden eines Dozenten-Lehrganges vor dem eigentlichen Kick-Off-Meeting freigeschaltet. Er soll vor dem eigentlichen Lernprozess das Verständnis bei der Nutzung der Lernplattform erhöhen.

Kursdauer: rund 8 Stunden
Kurstyp: Online-Learning
Kursleiter: jeweilige Lehrperson, des nachfolgenden Bildungsanlasses
Kurskosten: kostenlos   (Registration erforderlich)

Dieser Kurs wird den Teilnehmenden eines mehrmonatigen Lehrganges zum E-Dozenten nach dem Kick-Off-Meeting freigeschaltet. Er verfolgt folgende:

  • Sie gehen erstmals mit der Lernplattform auf "Tuchfühlung"
  • Sie analysieren Ihren Online-Arbeitsplatz
  • Sie machen Ihre ersten praktischen Erfahrungen mit dem Editor
  • Sie sind informiert über die verschiedenen E-Learning-Formen und
  • es ist Ihnen bewusst, welcher Online-Learning-Typ in Ihrem Projekt eingesetzt wird.

Dieser Kurs wird allen erstmalig an einer Online-Aus- und Weiterbildung Teilnehmenden vor dem eigentlichen Anlass freigeschaltet. Er soll vor dem eigentlichen Lernprozess das Verständnis bei der Nutzung der Lernplattform erhöhen

Kursdauer: rund 16 Stunden, innerhalb von 4 Wochen
Kurstyp: Blended Learning

Dieser Kurs beinhaltet Muster, womit Online-Learning-Kurse angereichert werden können.

Inhalt:

Die Lernplattform moodle bietet verschiedene Werkzeuge zu Fragestellungen an. In diesem Kurs beschäftigen wir uns mehrheitlich mit der Methodik der Fragenkonstruktion für die Lernaktivität "Test".

Lernziele:
  • Du extrahierst aus Deinem Fachgebiet gezielt Fragenstellungen um den Lernfortschritt Deiner Lernenden systematisch zu dokumentieren.
  • Du hast Dich mit den üblichen Fragentypen dieser Lernplattform praktisch auseinandergesetzt und sie getestet.
  • Du formulierst ohne Hilfsmittel qualitativ hochstehende und valide Fragen.
  • Du setzst proaktive, motivierende Feedbacks ein, die bei den Lernenden einen der Antwort entsprechenden weiteren Lernschritt auslösen
Zeitaufwand: xxx Wochen
Kurstyp: Online-Kurs mit Betreuung
Voraussetzungen: profunde Fachkenntnis eines Fachgebietes.
Inhalt:

Bei der Test-Konfiguration werden die Testfragen aus dem Fragenpool zu einem Test zusammengeführt. Dabei sind die Bewertungskriterien, die Auswertung und das Feedbackverhalten zu definieren. Schliesslich werden die Rahmenbedingungen konfiguriert.

Lernziele:
  • Du entscheidest Dich für ein für Deine Organisation und Dein Modul passendes Bewertungssystem.
  • Du kennst die verschiedenen methodischen Optionen der Lernaktivität "Test" und wendest diese unter Anleitung an.
  • Du erstellst und konfigurierst einen für Dein Modul relevanten Test, inkl. deren Rahmenbedingungen.
Zeitaufwand: xxx Wochen
Kurstyp: Online-Kurs mit Betreuung
Voraussetzungen: profunde Fachkenntnis eines Fachgebietes.
Inhalt:

Neben dem Test stehen auf der Lernplattform die Lernaktivitäten Abstimmung, Befragung und Umfrage bereit. Einige derer Fragearten sind ähnlich wie dienigen der Testfragen.

Lernziele:
  • Du differenzierst zwischen den verschiedenen Tools nach methodischen Grundsätzen.
  • Du erstellst für Dein Modul mindestens ein Beispiel pro Tool aus Deinem Fachgebiet.
Zeitaufwand: xxx Wochen
Kurstyp: Online-Kurs mit Betreuung
Voraussetzungen: profunde Fachkenntnis eines Fachgebietes.
Inhalt:

Lernziel-Erreichung lässt sich auch spielerische Weise testen. Dazu stellt die Lernplattform 8 Spiele bereit. Sie nutzt dazu Testfragen aus dem Fragepool der Lernaktivität "Test".

Lernziele:
  • Du lernst die Spiele praktiscfh kennen.
  • Du ordnest die Spiele den Lernzielstufen zu.
  • Du konfigurierst für Dein Modul mindestens je ein Spiel aus Deinem Fachgebiet.
Zeitaufwand: xxx Wochen
Kurstyp: Online-Kurs mit Betreuung
Voraussetzungen: profunde Fachkenntnis eines Fachgebietes.
Inhalt:

Die Lernaktivität "Lektion" präsentiert, strukturiert und verknüpft Inhalte mit dem Ziel, dass Lernende sich den Inhalt dank die konsequenter Führung selber aneignen können. Jeder weitere Lernschritt wird erst freigegeben nach der Beantwortung von einer oder mehreren Fragen. Abhängig von den Anworten wird der Lernende weiter- oder wieder zurückgeführt.

Lernziele:
  • Du konzipierst ein Storyboard als Grundlage für die Entwicklung einer Lektion aus Deinem Fachgebiet.
  • Du erlebst anhand eines Beispieles eine Lektion und reflektierst die methodischen Grundsätze.
  • Du entwickelst für Dein Modul eine eigene Lektion.
Zeitaufwand: xxx Wochen
Kurstyp: Online-Kurs mit Betreuung
Voraussetzungen: profunde Fachkenntnis eines Fachgebietes.
integrieren - überzeugen - umsetzen

In Analogie zur Redewendung "Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte" kann man sagen, je praxisnaher Sie Informationen aus dem Unternehmen in ein Meeting einbringen, desto grösser ist das Verständnis dafür.


Seminardauer:
  • diese E-Learning-Sequenz (Bearbeitungszeit: rund 3 Stunden)
  • Präsenz-Seminar, rund 7,5 h (0.00-12.30/14.00-18.00h)
Max. Anzahl Teilnehmende:    6 Personen
Lernziele:
  • Teilnehmende integrieren selbständig Quellen aus ihrem Arbeitsumfeld (PDF, PowerPoint etc.) in die eigene Moderation
  • Teilnehmende erstellen Moderationsprotokoll und verteilen es.
  • Teilnehmende unterscheiden zwischen Moderation und Präsentation und setzen diese wirkungsvoll ein.
  • Teilnehmende nutzen externe Geräte am Interaktiven Touchscsreen.
  • Teilnehmende kennen die Touch-Funktionalitäten von Anwendungen.
Voraussetzungen:
  • Besuch des Grundlagenseminars "Touch-Me"
  • Interaktiver Touchscreen lokal vorhanden
  • Eigener Notebook mit Office-Suite mitbringen

Den Nagel auf den Kopf treffen!

Weshalb erinnert man sich so einfach an Sprichwörter? Inwiefern unterstützen welche Medien die Aussagen meiner Präsentation? Weshalb werden bzw. wurden bisher immer nur ein Teil von audiovisuellen Medien genutzt? Und letztlich, wie integriere ich welche Medien auf die einfachste Art und Weise in meine Präsentation am Interaktiven Touchscreen?

Seminardauer:
  • Teil 1: diese E-Learning-Sequenz (Bearbeitungszeit rund 5-6 h, in der Woche vor dem Seminar)
  • Teil 2: Präsenz-Seminar 7,5 h (09.00-12.30/14.00-18.00h)
  • Teil 3: diese E-Learning-Sequenz (Bearbeitungszeit rund 4 h, in der Woche nach dem Seminar
Max. Anzahl Teilnehmende: 6 - 15 Personen (abhängig von der vorhandenen Infrastruktur im Präsenz-Seminar)
Lernziele:
  • Teilnehmende erkennen die Mechanismen einer den Inhalt unterstützenden Visualisation.
  • Teilnehmende lernen audiovisuelle Medien mit einem Interaktiven Touchscreen sinnvoll einzusetzen.
  • Teilnehmende evaluieren die für den Präsentationszweck förderlichen Dateiformate.
  • Teilnehmende modifizieren/bearbeiten Visualisationen.
  • Teilnehmende kennen Quellen für Visualisationen und deren Verwendungsrechte.
Voraussetzungen:
  • Besuch Grundlagenseminar
  • mindestens 1 Interaktiver Touchscreen lokal vorhanden
  • WiFi-tauglicher Notebook/MacBook Pro mit Office-Suite mitbringen
Gut zu wissen: Der Seminarinhalt betrifft lediglich Medien zu Präsentationszwecken und im RGB-Farbraum.

Inhalte strukturieren - visualisieren - verankern

Bis vor kurzer Zeit war es noch aufwändig, gleichzeitig verschiedene audiovisuelle Medien in einer Präsentation einzusetzen. Der technische Aufwand konnte nur in wenigen Situationen gerechtfertigt werden. Interaktive Touchscreens vereinigen heute bis zu 10 verschiedene Geräte in einem einzigen. Damit fallen einige Barrieren weg!

Seminardauer:
  • diese E-Learning-Sequenz
    (Bearbeitungszeit rund 4 h in der Woche vor dem Seminar)
  • Präsenz-Seminartag 1 (14.00-17.30/20.00-21.30h)
  • Präsenz-Seminartag 2 (09.00-12.30/14.00-17.00h)
  • diese E-Learning-Sequenz
    (Bearbeitungszeit rund 4 h in der Woche nach dem Seminar)
Max. Anzahl Teilnehmende:    6 Personen
Lernziele:
  • Teilnehmende definieren ihr Moderationsziel systematisch auf die Bedürfnisse der Zielgruppe
  • Teilnehmende konzipieren eine Moderation/Präsentation mit Interaktiven Touchscreens in dem sie alle Kommunikationskanäle bewusst ansprechen.
  • Teilnehmende sind sich der durch die Social Media-Kultur beeinflussten Lernstile bewusst und berücksichtigen diese in ihrer eigenen Präsentation/Moderation
  • Teilnehmende entwickeln eine eigene Moderations-Strategie mit dem Interaktiven Touchscreen
Voraussetzungen:
  • Besuch Grundlagenseminar "Touch-Me"
  • Interaktiver Touchscreen vorhanden
  • Besuch Seminar "Medienkomptenz" sehr empfohlen
  • Eigener Notebook mitbringen
Prowise Presenter

Der Prowise Presenter ist ein Online-Werkzeug für Präsentationen, Moderationen und interaktive Lektionen.

Dieser Kurs ist eine Vorlage für Organisationen, die Ihren Onboarding-Prozess standardisieren und gleichzeitig die Linienvorgesetzten entlasten wollen.

Lernziel:

Kurs um Plugins und Theme-Settings zu testen.

Machen Sie sich ein Bild, was hinter dem Kürzel TPM steht und was Ihnen der Einsatz dieser Methode in Ihrem Unternehmen bringen kann.

Kurs-Kategorie Web-Based-Training
Informatione/Registration

Die 7 Stufen der autonomen Instandhaltung ist die 2. Säule vom Total Productive Maintenance. Dieses Seminar zeigt die konkrete Einführung im Unternehmen auf (Selbständige Inspektion-, Reinigungs- und Schmierarbeiten, sowie in der 2. Phase kleine Wartungsarbeiten durch den Anlagebediener). Das Seminar ist aufgeteilt in Vorbereitungsarbeiten im Internet und einem Kurz-Seminar.

Kurs-Kategorie Blended-Learning
Informatione/Registration

This course will help you study for the Electrotechnology Capstone exam in NSW.